Delivery / Prices

Hier einige gängige Abkürzungen:

  • TBA — To be announced / wird noch angegeben
  • N/A — not announced / noch nicht bekannt, noch nicht angegeben
  • NEW — Neuheit / lieferbar ab geannten Datum oder bereits verfügbar
  • lieferbar ab — Modell ist ab (nicht in) diesem Monat zur Produktion vorgesehen
  • temp out — temporary out / vorübergehend vergriffen, Nachlieferung vorgesehen
  • MSRP — Manufacturer Suggested Retail Price / vom Hersteller empfohlener Verkaufspreis
  • no production — Modell wird mangels Nachfrage nicht hergestellt/angeboten
  • not produced — Modell wurde mangels Nachfrage nicht produziert
  • sold out — abverkauft / Modell ist nicht mehr ab Lager des Herstellers verfügbar
  • discontinued — Produktion ist ausgelaufen/ausverkauft – Artikel kann nicht mehr bezogen werden

Lieferung nur solange der Vorrat reicht.
Kein Anspruch auf die in einer Webseite aufgeführten Artikel, wenn diese zwischenzeitlich ausverkauft sind.
Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen in Preis und Verfügbarkeit jederzeit ohne Vorankündigung vorzunehmen.

Für Terminangaben der Hersteller bei Neuankündigungen können wir keine Garantie übernehmen!
Sie gelten nur als Hinweis und sind für uns keinesfalls bindend, wenn der Hersteller diese nicht einhält!

Zeitliche Verzögerungen sind eher die Regel, nicht die Ausnahme !

Fast alle Hersteller in den USA (z.B. Atlas, Athearn, Kato) produzieren nur auf Vorbestellung.

Der Hersteller legt für Distributoren und Händler ein Bestellschluß fest – Standard sind 28 Tage nach der offiziellen Ankündigung.

Die Produktion findet dann in der Regel sechs bis acht Monate nach der Deadline statt.

Es werden nur die Modelle produziert und geliefert, die zu diesem Termin verbindlich geordert wurden.
Natürlich versuchen wir, entsprechend zu disponieren.

Jedoch ist es manchmal nicht möglich, Erfolg oder Misserfolg eines Modelles derart lange vorher zu sehen.

Dadurch kann es manchmal bereits Monate vor der eigentlichen Lieferung zu Engpässen kommen.

Da die Hersteller generell keine Aufträge nach der Deadline akzeptieren, kann es vorkommen,

daß Modelle als “sold out” bzw. “discontinued” noch vor der geplanten Auslieferung eingestuft werden müssen !

Kommen aber nicht genügend Aufträge für ein geplantes Modell zustande, so verschiebt sich

die Produktion so lange in die Zukunft, bis die Auftragslage die Produktionskosten deckt.

Es empfiehlt sich daher – bei immer längeren Vorlaufzeiten und immer geringeren Stückzahlen der Produktion –
Modelle rechtzeitig und verbindlich vorzubestellen.