Die Baureihe V 80 – Die Urahnin der deutschen Diesellokomotiven

39,90  inkl. 7% MwSt.DE

188
Status: Short Term / for details see FAQ
see FAQ for details

In stock

Additional information

Series

Color

Road number

Manufacturer

Track

Description

Die als Gemeinschaftsentwicklung des BZA München und der deutschen Lokomotiv-, Getriebe- und Motorenindustrie entwickelte Baureihe V 80 leitete in Deutschland eine neue Epoche des Lokomotivbaus ein. Moderne Schweißtechnik bei Rahmen, Aufbauten und Drehgestellen setzten ebenso wie die Anordnung der Maschinenanlage mit hydraulischer Kraftübertragung und Gelenkwellenantrieb neue Maßstäbe. Doch gebaut und in Dienst gestellt wurden lediglich zehn Exemplare, weil es sich bald herausstellte, dass die geforderte Verwendbarkeit für den leichten Strecken- und schweren Rangierdienst mit nur einer einzigen Baureihe wirtschaftlich nicht vertretbar war.
Das Buch beschreibt die Geschichte dieser bemerkenswerten Lokomotiven und ähnlicher Parallelentwicklungen bis zur Ausmusterung der 280 002 als letzte ihrer Gattung beim Bw Bamberg. Ausführlich eingegangen wird auch auf das „zweite Leben“ der V 80 bei der Hersfelder Kreisbahn, in Italien und als DB-Museumslokomotive.